Um die 3D pdf Dateien gut anzeigen zu können, müssen sie eine leistungsfähige Graphikkarte in ihrem Rechner haben.
Prinzipiell funktioniert natürlich jede Graphikkkarte, jedoch kann es passieren, daß bei größeren Modellen das Schwenken sehr langsam und ruckartig funktioniert.

 

Öffnen sie Adobe Reader ausserhalb des Browsers, um das Menue Grundeinstellungen aufzurufen.

 

Schalten sie in den Grundeinstellungen "Doppelseitiges Rendern aktivieren" ein.

 
 

Meist sind in den Dateien feste Ansichten eingestellt. Benutzen sie diese, wenn sie noch nicht gewohnt sind in 3D Modellen zu navigieren.

 

In strukturierten Dateien können sie durch Ausschalten von Levels oder References das Innere eines Modells sichtbar machen.

 
 

Navigieren sie als Anfänger mit der Einstellung "Drehen in alle Richtungen"

Sie können dann ohne Umschalten:
mit der linken Maustaste das Modell über die Achsen kippen
mit der rechten Maustaste zoomen
und durch Drücken beider Maustasten schwenken.

 

Mit der Einstellung "Transparent" können sie schnell einen Überblick auch über das Innere eines Modells bekommen.